Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Sonntag, 7. Mai 2017

Ist Wagner beratungsresistent ?

Nach den Hinweisbeschlüssen des 22. Senates im Oktober 2016 und des 21. Senates im April 2017 und einer mdl Verhandlung vs Carpevigo in der der vorsitzende Richte Carpevigo ein Anerkenntnis empfahl müsste Wagner eigentlich seine Allmachtphantasien begraben....

Da er das bei weitem nicht erkennen lässt drängt sich mir der Eindruck auf das er nach wie bestrebt ist Carpevigo die Stange zu halten....aka ihnen das Geschäft zu besorgen....

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen