Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Donnerstag, 28. Juni 2018

Da gegen diese Beschlüsse Anfechtungsklagen virulent sind gult nichts als bestätigt !!!

Eine einstweilige Verfügung, die ein Berufskläger gegen die Veröffentlichung der Beschlüsse der Gläubigerversammlung vom 20.11.2017 erwirkt hatte, ist mit einem Endurteil der 2. Handelskammer des Landgerichts München II vom 24.05.2018 aufgehoben worden. Anlässlich der Bestandskraft dieses Urteils teilt die Geschäftsleitung nun mit, dass im Rahmen der Gläubigerversammlung vom 20.11.2017 der Gemeinsame Vertreter Herr Rechtsanwalt Dr. Franz Wagner nochmals im Amt bestätigt wurde und dass auch die Beschlussfassungen u.a. zur Verlängerung der Anleihe bis zum 30.6.2021 nochmals mit absoluter Mehrheit bestätigt worden sind. 

1 Kommentar: