Gesamtzahl der Seitenaufrufe

Samstag, 8. Juli 2017

da Wagner pflichtwidrig nichts unternommen hat und auch nicht unternimmt die Besicherung durchzuführen....fällt dieses Recht an die Anleihegläubiger zurück (sofern Wagner überhaupt ein verdrängendes Mandat hat).....Darüber hinaus sollte generell die Befugnis zur Geltendmachung von Gläubigerrechten an die einzelnen Gläubiger zurückfallen, wenn der Vertreter in pflichtwidriger Weise untätig bleibt.122 // gleichzeitig sollten wir ihm eine Weisung dahingehend erteilen....durch eine Gläubigerversammlung



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen